Fragen & Antworten

//Fragen & Antworten

Fragen & Antworten zu luftreinigenden LED-Panels

 

Ja! Es liegen Zertifikate von unabhängigen Testinstituten vor. Diese können Sie in unserem Downloadbereich herunterladen.

Nein. Die luftreinigenden LED-Panels sind praktisch wartungsfrei. Bei Bedarf kann die Oberfläche des Panels einfach mit einem leicht feuchten Tuch gereinigt werden.

Wir haben ein Berechnungsprogramm mit dem wir anhand der Raumgröße und des Belastungsgrades der Luft bestimmen können, wie viele LED Panels eingesetzt werden sollten.

Leider nein. Der luftreinigende Prozess arbeitet bei den LED-Panels im Lichtspektrum warmweiß 3000 Kelvin bei weitem nicht so gut wie bei neutralweißen (4000Kelvin) und tageslichtweißen (6000K) LED-Panels. Daher bieten wir den warmweißen Farbton nicht an.

Ja das ist möglich. Hierfür bieten wir HG Shields® an. Diese werden unter die Leuchte gelegt. Durch die Beleuchtung wird die Oberfläche photokatalytisch aktiv und kann ihre luftreinigende Wirkung erzeugen. Die HG Shields® sind äußerst lichtdurchlässig und können ca. 95% des Lichtstroms weiterverwenden. Die Montage ist äußerst einfach und schnell erledigt. Dabei erfolgt keinerlei Eingriff in die vorhandene Leuchte.

Bei Interesse oder weiteren Fragen verwenden Sie bitte das Kontaktformular. Oder rufen Sie uns unter der 0221-9924573 an.

Prinzipiell sind die luftreinigenden LED Panels auch als dimmbare Version erhältlich. Es ist dabei aber zu berücksichtigen, daß durch die zurückgenommene Helligkeit der luftreinigende Prozess im gleichen Zug reduziert wird. Von daher empfehlen wir den Einsatz von Dimmern hier nicht.

Die Beschichtung wird aufwändig aufgetragen und eingehärtet. Diese wird im Betrieb nicht abgebaut. Auf die Oberflächenbeschichtung gewähren wir 5 Jahre Garantie. Ein LED-Panel hat normalerweise ca. 30.000-40.000 Betriebsstunden. Die Wirkung hält entsprechend lange an.

Unser Vorschlag hierfür ist folgender. Kaufen Sie ein Stück und probieren SIe das Panel in einem kleinen Raum aus. Entweder in einer Mitarbeiter-Toilette oder einer kleinen Kaffeeküche. Sie werden schnell sehen wie sich die Geruchsbelastung deutlich reduziert. Voraussetzung ist aber, daß das Licht brennt.

Auf der Seite  Integration von HG-Lights in bestehende Räume haben wir verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie die luftreinigenden LEDs in den Raum integrieren können.